Granatpuder Typ G 3 - 0,09-0,18

Korngröße : 0,09 - 0,18 mm
Feinstrahlmittel für die kräftige Reinigung

Wenn Verkrustungen und hartnäckige Verschmutzungen auf der Fassade festsitzen, dann ist das Granatpuder vom Typ G 3 die erste Empfehlung für Reinigungsfachleute und Malermeister. Selbst Farbbeschichtungen von Stuck- und Putzfassaden lassen sich mit G3 entfernen. Die Flächenleistung hängt von der Schichtdicke und der Qualitätsgüte des Untergrundes ab. Bei Fassadenreinigungen gilt es als "Geheimtipp", wenn es um das Entfernen von Sinterverkrustungen oder ähnlichem geht. Kein bekanntes Strahlmittel schafft mehr Fläche bei stark verschmutzten Fassaden.

Es besitzt eine bis zu 50% höhere Reinigungsleistung.

Fassadenreinigung selbst gemacht

Kann eine Privatperson seine Fassade selbst reinigen?

Herr Mechmann, stolzer Hausbesitzer in einer Denkmalsiedlung informierte sich, meldete seine Sanierung bei der Stadt an und entfernte die dicke … mehr

Fassadensanierung selbst gemacht

In 5 Stunden saniert und reinigt ein junges Pärchen ihre Fassade selbst. Die Frau nimmt ohne zu zögern den Bauhammer und entfernt wie ein Profi den Putz von der Klinkerfassade. Der Mann … mehr

Technische Daten

Härte7,5 Mohs
Korngrösse0,09 mm - 0,18 mm
Farberosa bis rot
Schüttgewicht2,2 g/cm³
Spezifische Gewicht4,1 g/cm³
Verpackung25 kg, 40 Sack auf Europalette

Anfrage

Kontaktieren Sie uns jetzt über unser Kontaktformular:

Oder direkt per Telefon: 0203 / 488 645 10